Watch Dogs 2 – Das Hacken geht weiter!

WD2_SC3_LombardChase_254800Packt das IPad oder Smartphone aus, die Hacksession geht in die zweite Runde: Watchdogs 2 von Ubisoft geht am 14. November für Konsolen und PC an den Start.

Mit dem Protagonisten in Watchdogs 2 , Marcus Holloway, schließt ihr euch Dedsec an, einer einflußreichen Hacker-Gruppe im Untergrund und versucht, in San Francisco dem korrupten Establishment ein Ende zu setzen. Hierbei setzt Ubisoft auf extremen Realismus, denn erste Bilder zeigen schon, wie grafikgeladen Watchdogs sein wird, San Francisco als Hauptschauplatz erscheint in atemberaubender, nahezu realitätsgetreuer Nachbildung. Somit ist klar: Watchdogs 2 wird definitiv nichts für schwache Rechner, was Ubisoft aus den Konsolen rauskitzeln kann, bleibt abzuwarten.WD2_SC1_FakeEvidence_254798

Mit Smartphone, Camdrone und Tablet bewaffnet tretet ihr gegen ein feindseliges Betriebssystem an, genannt „ctOS 2.0“ das Menschen ausspioniert und manipuliert. Der Größte Hack der Geschichte wäre es also, sich von ctOS zu befreien, was sicherlich nicht einfach werden wird, auch wenn uns Quadcopter und Drohnen, sowie Waffen aus dem 3D Drucker zur Verfügung stehen.

In Watchdogs 2 könnt ihr den ganzen hochtechnologischen Schnickendöns auch mit Freunden erleben: Entweder im Koop-oder Versus Modus!

Wir sind gespannt, wieviele, der bombastischen Versprechungen zu Release noch eingehalten werden und halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Weitere Infos gibts auf der offiziellen Ubisoft-Website zu Watchdogs 2!


Leave a comment